Aktuell

Herzkohärenz Meditation

Jeden Sonntag biete ich um 10 Uhr online eine Herzkohärenz Meditation an, außerdem zu unregelmäßigen Zeiten auch in Präsenz (Termine bitte telefonisch erfragen)

In allen spirituellen Traditionen wird dem Herz so etwas wie das Tor zur Seele zugeschrieben. Neuere wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass dies weit mehr als ein poetisches Bild ist. Unser Herz. sendet Signale ans Gehirn und beeinflusst unser Autonomes Nervensystem. Dabei ist es wichtig auf welcher Frequenz unser Herz sendet. Messungen zeigen, dass das Herzrhythmusmuster bei Stress und negativen Emotionen unregelmäßig bis chaotisch ist.  Wenn wir positive Emotionen wie Dankbarkeit, Mitgefühl und Frieden empfinden, entsteht bei Messungen ein gleichmäßiges Herzrhythmusmuster, was als Herzkohärenz bezeichnet wird. Es ist wissenschaftlich belegt, dass sich Herzkohärenz positiv auf emotionale Intelligenz, Stressbewältigung, Blutdruck, Immunsystem, Konzentrationsfähigkeit u.v.m. auswirkt, aber auch positiv in unsere Umgebung ausstrahlt. Herzkohärenz kann trainiert werden, indem man sich auf das Herzenergiezentrum und ein positives Gefühl konzentriert und den Atem verlangsamt. Damit bringen wir unser eigenes Herz in Balance und können positive Schwingungen in unserer Umwelt verbreiten.

auf Spendenbasis